Halter Casagrande

Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz
Luzern, 2017

Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz Wohn- und Geschäftshaus Hirschenplatz

Das Dornachhaus in der Altstadt von Luzern ist ein charakteristisch «gewachsenes Baudenkmal». In seiner mehr als fünfhundertjährigen Baugeschichte dokumentiert es exemplarisch die Entwicklung des städtischen Bürgerhauses vom ausgehenden Spätmittelalter bis an die Schwelle des 20. Jahrhunderts. Das Haus ist heute sanierungsbedürftig. Der Einbau einer grosszügigen Wohneinheit über alle Geschosse ermöglicht verschiedene Räume und Bauphasen architektonisch und optisch erlebbar zu machen.

Projekt Halter Casagrande Partner AG
Auftrag Direktauftrag
Jahr 2014 – 2017
Bauherr Familie Matter
Mitarbeit

Andreas Ambühl

Michelle Meier

Stephanie Keszi

Dario Matter

Malerei Nils Nova
Stampflehm Martin Rauch
Hanno Burtscher
Keramik Marta Rauch
Sebastian Rauch
Auszeichnung
Publikation