Halter Casagrande

Heilpädagogische Schule
Stans, 2004

Heilpädagogische Schule Heilpädagogische Schule Heilpädagogische Schule Heilpädagogische Schule Heilpädagogische Schule

Die Heilpädagogische Schule Stans hat eine Erweiterung erfahren, welche auf selbstverständliche Art das Raumangebot verbessert. Das bestehende Gebäude und der neue Anbau bilden zusammen eine gesamtheitliche Form. Die neu ausformulierten, tiefer liegenden Höfe für die Belichtung des Untergeschosses werden durch die Höfe der Erweiterung ergänzt und zum wiederkehrenden Thema. So wird das bisher schlecht belichtete Untergeschoss zu einem vollwertigen, attraktiven Schulgeschoss.

Projekt Lussi+Halter Architekten
Bausumme CHF 5.5 Mio.
Auftrag Studienauftrag mit roeoesli&maeder, 1. Rang
Jahr 2003 – 2004
Bauherr Kanton Nidwalden
Zusammenarbeit

ro.ma. roeoesli & maeder Architekten

Auszeichnung
Publikation